Erste schlägt den Weseler TV 9:2!

Kategorie: 1. Herren

Mit etwas Verspätung begann die Erste ihr Auswärtsspiel um 19 Uhr in Wesel.

Während sich der Tabellenvorletzte Weseler TV in dem Duell auf Augenhöhe sah (siehe Bericht NRZ), wollte die Erste nach der knappen Niederlage in Voerde wieder punkten und wusste um ihre guten Chancen in Wesel. Vor dem Hintergrund, dass beide Teams den Klassenerhalt zum Ziel haben und Wesel definitiv zu den schwächsten Teams der Liga gehört, war es für die Erste ein ungeheuer wichtiges Spiel. 

Der Start verlief aus unserer Sicht sehr holprig. Das Doppel um Ingo und Bastian verlor eindeutig und das Doppel #1 um Luca und Maarten war nahezu ^tot^, bevor beide Spieler nach mehreren abgewehrten Matchbällen das Spiel drehen konnten. Das dritte Doppel um Alex und Jürgen unterlag leider sehr deutlich und so führten die Gastgeber mit 2:1 und befanden sich zunächst - wie erhofft - in einem Duell auf Augenhöhe. 

Die Wende bewirkte die Erste in den Einzeln. Obwohl sich die beiden Spitzenspieler der Weseler nach Kräften wehrten, gelang es zunächst Luca nach fünf abgewehrten Matchbällen den fünften Satz und damit das Spiel zu holen. Ingo konnte seinen Gegner kurz darauf im vierten Satz bezwingen und erhöhte auf 3:2. 

Die rund dreißigminütige Verspätung holten die  Akteure in den nächsten Einzeln wieder rein: Maarten, Alex, Jürgen und Bastian gewannen ihre Einzel, wobei lediglich Bastian einen Satzverlust hinnehmen musste. 

Die letzten beiden Punkte des Abends holten Ingo (gegen den ehemaligen VfL-Rheinhausen-Akteur Gordon Thiel) und Luca, der damit die 1800-Punkte-Schallmauer durchbrach. 

Ein paar Stichpunkte zum Spiel und ein kurzer Ausblick:

- Alle Einzel gewonnen.. 

- Im Doppel erneut nicht gut gespielt, dieses Mal war es aber nur ein blaues Auge. 

- Ingo leidet unter chronischem Sauerstoffmangel.. 

- Luca ist spätestens jetzt ein gewichtiger Spieler.. 

- wir waren (zum letzten Mal in dieser Saison) kurzzeitig Tabellenführer;) 

- entspannte Heimmannschaft, danke für die Einladung zum Bier. 

- drei Hinrundespiele noch, in zwei Spielen wird es eine Mission Impossible, im dritten Spiel sollen zwei Punkte her. 

https://www.mytischtennis.de/clicktt/WTTV/19-20/ligen/Landesliga-7/gruppe/356936/tabelle/gesamt

Text: Christian Timmerman

comments
Zugriffe: 557