TTC Homberg II - die letzten beiden Spiele

Kategorie: 2. Herren

Bockum 25.03 Heim

Samstags war Bockum zu Gast in Homberg. Wir, dieses mal komplett und hochmotiviert ließen von Anfang an nichts anbrennen. Gegen dezimierte und ohne 1600er antretende Bockumer gab es eine schnelle Partie die 9-0 für uns endete. Jediglich vier Sätze wurden abgegeben (Gebauer 3-1, Peltz 3-1 und Wenz 3-2). Der Rest und unsere Geheimwaffe (Doppel) gewohnt souverän.

Nach eindreiviertel Stunden Spielzeit ließen wir den Abend bei dem ein oder anderen Bierchen und netten analytischen Gesprächen mit dem Gegner ausklingen. Das nächste Spiel 08.04 ist auch schon das letzte dieser turbulenten Saison, wo wir versuchen werden gegen in der Rückrunde stark auftretende Lindentaler eine Top Saison mit weiteren 2 Punkten zu vergolden. Für eine große Aufstiegsfeier nach dem Spiel ist natürlich gesorgt. Man hofft in der kommenden Saison die Mannschaft so wie sie jetzt aufgestellt ist zu halten und in der BK sich weitgehend von den Abstiegsplätzen fernzuhalten. 

Lindental 08.04 Heim

Letzter Spieltag, alle erneut hochmotiviert, jedoch mal wieder ersatzverstärkt. Rudi aus der vierten, Thomas aus der fünften, ersetzten unser unteres Paarkreuz. Lindental leider ohne Nummer 1.Stammdoppel 1 und 2 schwächelten ein wenig, gewannen dennoch knapp. Doppel 3 bestehend aus Rudi und Thomas verloren denkbar knapp 2-3.In den Einzeln behielten wir die Oberhand in der ersten Runde und gaben nur 2 Sätze ab (Gebauer Derichs 3-1, Mazur Birkmann 3-1). Auch die Ersatzspieler blieben in ihren Einzeln cool (beide 3-0).

Den Schlusspunkt setzte Rolf mit einem 3-0 gegen Derichs. Ein hoher aber auch verdienter Sieg zum Abschluss der Saison. Anschließend wurde die Saison, die Meisterschaft und der Klassenverbleib der Lindentaler gefeiert (nochmals Glückwunsch dazu!) . Alles in allem ein gelungener und netter Abend. Ich kann mich nur wiederholen: Wir hoffen, dass wir in der nächsten Saison in der Besetzung zusammen bleiben und das Minimalziel Klassenverbleib in der Bezirksklasse erreichen können.

P.s Vielen Dank an die Ersatzspieler (in der Kreisliga ungeschlagen!)

 

Text: Maarten Peltz

 

comments
Zugriffe: 452