TTC Homberg VI - SV BR Forstwald VII 3:7

Kategorie: 6. Herren

Nach dem souveränen 10-0 der Vorwoche startete der Spieltag in Forstwald denkbar mäßig.

Pittlik/Lehmkuhl unterlagen glatt mit 0-3 zum ersten Mal in dieser Saison. Spannender wurde es bei Honnef/Steigenhöfer aber auch hier stand am Ende eine 2-3 Niederlage auf dem Scoreboard. In den Einzeln schredderte Pittlik Forstwalds Zweier mit 3-0, parallel unterlag Lehmkuhl allerdings mit 1-3 gegen deren Einser. Auch Honnef und Steigenhöfer konnten dem Homberger Punktekonto mit 0-3 und 1-3 nicht die nötige Wende geben. Die Rückrunde begann wie die Hinrunde. Pittlik setzte sich gegen Forstwalds Eins durch, hatte aber erstmals in dieser Saison deutlich Mühe und brauchte die volle Distanz, um zumindest noch ein Unentschieden im Bereich des Möglichen zu halten. Dieser Wunsch löste sich allerdings schnell in Wohlgefallen auf, da sowohl Lehmkuhl, als auch Steigenhöfer ihre Einzel abgaben (0-3, 1-3). Lediglich Honnef nutzte die Chance zur Ergebniskosmetik und gewann sein zweites Einzel mit 3-1, so dass am Ende ein 3-7 und nur ein Punkt zu notieren war. Bleibt zu hoffen, dass die Formkurve zum Rückspiel nach oben geht und den Forstwäldern mehr entgegenzusetzen ist.

Text: Markus Lehmkuhl

comments
Zugriffe: 463