Fredeburg

Kategorie: Verein
Zum Abschluss der Saisonvorbereitung war der TTC, wie auch in den letzten Jahren zu Gast in Fredeburg.
Trotz einiger kurzfristigen Erkrankungen wie z.B. die der Legende Kurscheit schafften wir es 4 Mannschaften aufzustellen.
Wie in jedem Jahr wieder wollten wir natürlich versuchen den Sieg bei diesem Tunier zu erlangen.
Dies versuchten wir mit den folgenden Manschaften:
 
TTC Homberg 1 : Timmerman,Grewing und Maxelon B.
 
Schlägertypen (Unsere eigentliche 2 die aber entgegensatz zu allen anderen vom TTC ein kreativen Namen hatten):Peltz,Gebauer und Mazur.
 
TTC Homberg 2(3):Fink,Jansen und Steigenhöfer.
 
TTC Homberg 3(4):hasenjürgen,Kraemer und einem Gastspieler.
 
Nach einer angenehmen Hinfahrt und dem traditionellen Snack beim Imbiss vor der Turnhalle waren alle topmotiviert.
 
Aber spätestens nach der sehr freundlichen Begrüßung der Gastgeber aus Fredeburg war allen klar, dass das kein einfaches Turnier wird.
Und weil die Erkenntnis noch nicht genug war, mussten in der ersten Runde die Homberger Mannschaften gegeneinander spielen.
Homberg 1 vs Homberg 2(3)
Und
Schlägertypen vs Homberg 3(4)
Untereinander war wahrscheinlich jedem klar wie die Partien ausgehen würden,aber die Außenseiter versuchten alles mögliche.
Homberg 1 vs Homberg 2(3) ging 3:2 aus.
Schlägertypen vs Homberg 3(4) ging 5:0 aus.
Überraschend war der nur knappe Sieg von Unserer 1.Manschaft.
 
Von einer sicheren Quelle(wollte anonym bleiben) haben wir dann erfahren das die Spieler aus dem Team Homberg 2 mit der Leistung so zu Frieden waren das in der Pause zwischen Runde 1 und Runde 2 das erste mal Prost! Gesagt wurde.😅😂
 
 
Da wir unsere Leser aber nicht langweilen wollen kommen jetzt einmal alle Ergebnisse unsere Mannschaften untereinander und danach ein Fazit von jeder Mannschaft.
 
Nach anstrengenden 5 Runden standen unsere Mannschaften:
Homberg 1 = 4:1
Schlägertypen = 3:2
Homberg 2(3) = 1:4
Homberg 3(4) = 1:4
 
Fazit:
 
Homberg 1:
Nach einigen spannenden Spielen ging es leider nicht über Platz 5 hinaus schuld daran nur die Bilanz! Zu viele einzelne Partien wurden abgegeben.
Man munkelt mit Legende Kurscheit hätte man einen Pokal mit nach Homberg gebracht.
 
Schlägertypen:
Die so genannten Schlägertypen hatten eigentlich gute Chancen auch oben mitzuspielen, aber leider mussten sie sich gegen die späteren 2 und 3 platzierten geschlagen geben.
Mit ein bisschen mehr Losglück wäre auch hier ein Pokal möglich gewesen!
 
Homberg 2(3)
Nach einem guten Start, kam aber in der 3 Runde der erste Niederschlag und davon konnte man sich dann nicht mehr erholen.
Man vermutet der ein oder andere hätte sich mehr auf Tischtennis konzentrieren und sich noch nicht auf die Verlängerung am späteren Abend vorbereiten sollen.
 
Homberg 3(4)
Leider lief es nicht so gut bei unserer Erfahrenste Mannschaft, lediglich in einem Spiel konnten sie mit ihrer Erfahrung.
Aber wie sagt man so schön:
Hauptsache es hat Spaß gemacht!
 
 
Die Gewinner wollen wir euch nicht vorenthalten:
1.Osnabrück Süd
2.Fredeburg 1
3.Fredeburg 2
Glückwunsch an jeden einzelnen Spieler!
 
Nach dem Siegerehrung wurde dann die Verlängerung eingeleitet und einige haben trotz des kühlen Wetter auserhalb der Sporthalle nochmal richtig Gas gegeben.
Dabei durfte das ein oder andere alkoholische Getränk natürlich nicht fehlen!!
 
Wie immer hatten wir sehr viel Spaß in Fredeburg!
Und bedanken uns bei den Veranstaltern für das tolle Tunier!
 
Eins sei zum Schluss noch gesagt im nächsten Jahr sind wir wieder dabei und versuchen uns bis dahin nochmal zu verbessern.
Damit wir nächstes mal ein Pokal mit nach Hause bringen können!!!
comments
Zugriffe: 388