Die Lagen in den Ligen

Kategorie: Spielbetrieb

Mangels Zeit für eine regelmäßige Berichterstattung gibt es hier nur eine Zusammenfassung der Situationen bei den einzelnen Mannschaften des TTC Homberg.

1. Mannschaft - Herren-Landesliga Gruppe 9

Als Herbstmeister in die Rückrunde gestartet hat die 1. Herren mit gravierenden Zersetzungserscheinungen zu kämpfen. Der Verlust der dauerverletzten Esser und Kurscheit war in keiner Weise zu kompensieren, so dass trotz willens- und kampfstarker Ersatzgestellungen der nachfolgenden Herrenmannschaften erst drei Siege gegenüber sieben Niederlagen in der Rückrunde eingefahren werden konnten. Da sowohl Esser (Rücktritt) als auch Weiß (Wechsel) für die kommende Saison nicht mehr zur Verfügung stehen ist die Zukunft des TTC Homberg auf Verbandsebene ungewiss. Ein freiwilliger Abstieg in die Bezirksliga ist mangels Platz nicht möglich. Es bleibt abzuwarten wie es mit der Erstvertretung weiter geht.

2. Mannschaft - Herren-Bezirksklasse Gruppe 4

Es ist eng geworden um die Mannen der Zweiten. Eine Relegation lässt sich nicht mehr vermeiden, ein direkter Abstieg ist vermieden. Nach der Hinrunde noch auf einem halbwegs gemütlichen 8. Platz gelangen in der gesamten Rückrunde nur noch zwei Unentschieden und ein einzelner Sieg. Gründe dafür sind sicherlich beruflich und verletzungsbedingte Ausfälle einzelner Spieler, die zwar aufopferungsvoll vertreten wurden, aber auch häufig in unglücklichen Resultaten endeten.

3. Mannschaft - 1. Herrenkreisklasse Gruppe C

Es läuft bei der Dritten. Angeführt vom strengen, aber gerechten Mannschaftsführer Arno Fink reicht im letzten Spiel der Saison ein Unentschieden zuhause gegen den Tabellenfünften aus Rheinhausen um direkt in die Kreisliga aufzusteigen. Positive Einzelbilanzen aller Spieler und eine überragende Doppelbilanz von 45:8 sind Grundsteine des Erfolgs, der sich dann hoffentlich im letzten Spiel auch bewahrheitet.

4. Mannschaft - 1. Herrenkreisklasse Gruppe B

Auch der vierten Mannschaft des TTC kann man eine erfolgreiche Saison bescheinigen. Hohe Konstanz und Zuverlässigkeit sowie minimale Ausfälle und damit verbundene Ersatzgestellungen führen zu einem sehr guten dritten Platz in der Liga, der sich auch im letzten Spiel nicht mehr nehmen lassen kann.

5. Mannschaft - 2. Herrenkreisklasse Gruppe B

Bereits beendet ist der Spielbetrieb in der Gruppe B der 2. HKK, der die Fünfte zwar im unteren Tabellendrittel landen lässt, die aber mangels Abstieg in dieser Gruppe ohnehin nie um den Klassenerhalt fürchten mussten.

6. Mannschaft - 3. Herrenkreisklasse Gruppe C

Auch die Sechste um Udo Kraemer hat den Spielbetrieb schon abgeschlossen und erzielte einen wirklich überragenden zweiten Tabellenplatz mit nur einem Zähler Rückstand auf die Routiniers vom Kempener LC. Da kein Aufstieg in der Gruppe vorgesehen war muss auch niemand verärgert sein über den "knappen" zweiten Platz.

1. Jungen - 1. Jungenkreisklasse

Umso düsterer endet die Saison für die Jugend des TTC Homberg, die in der Rückrunde keinen einzigen Punktgewinn für sich verbuchen konnten und somit als Tabellenletzter dem direkten Abstieg entgegen sehen. Dank einiger neuer talentierter Mitglieder blicken wir aber hoffnungsvoll auf die nächste Saison.

Senioren 40 - Senioren-Kreisliga

Solide Leistung der "alten", so lautet das Fazit der abgelaufenen Saison. Ein sehr guter dritter Tabellenplatz mit nur zwei Punkten Rückstand auf den ersten aus Kempen (und das ganze ohne Unterstützung von Spielern aus der 1. Mannschaft) ist ein äußerst zufriedenstellendes Ergebnis.

comments
Zugriffe: 643