Saisonstart 2016/2017

Kategorie: Spielbetrieb

Pünktlich, wenn auch auf den letzten Drücker, ein paar Informationen zum Spielbetrieb des TTC Homberg in der neuen Saison 2016/2017.

1. Herren

Aus strategischen Gründen und als Ergebnis langer Diskussionsrunden wird die erste Mannschaft des TTC Homberg trotz des sicheren Klassenerhalts in der Landesliga in der kommenden Saison in der Herren-Bezirksklasse antreten. Das hat zum einen mit den Abgängen vorheriger Stammspieler (Esser, Weiß) zu tun, zum anderen mit der vorhersehbaren zeitweisen Verhinderung einzelner Leistungsträger. Doch auch trotz dieser Umstände ist eine Platzierung im oberen Tabellenbereich durchaus erreichbar und wird zumindest "grob angepeilt". Zudem konnten drei vielversprechende Talente eingekauft werden (wir mussten dafür sogar Pfand wegbringen!), so dass wir uns voller Hoffnung auf die Resultate folgender Recken freuen:

1. Jörg Löbe
2. Jürgen Grewing
3. Thorsten Kurscheit
4. Michael Licht
5. Luca Kasper
6. Christian Timmerman
7. Michael Terworth

 

2. Herren

Durch den Rückzug der 1. verschoben sich natürlich die Aufstellungen der unteren Mannschaften, deren Spieler nun zum Teil in niedrigeren Ligen antreten müssen, als sie sich im letzten Jahr erarbeitet hatten. Da der Vorstand aber davon überzeugt ist, dass all das zum Wohle des Vereins und zur Schaffung eines gesunden Kerns führt, konnten auch die erregtesten Gemüter beruhigt werden. Die zweite Mannschaft, aus vorher genannten Gründen bestehend aus bezirksklassigen Spielern, sollte dabei auch in der neu eingeführten eingleisigen Kreisliga des Kreises Krefeld gute Chancen haben oben mitzuspielen. Spitzenleistungen werden hier in jedem Fall erwartet von:

1. Kathmann
2. Gebauer (sprich "Dsche-Bo-Eh")
3. Patryk Mazur
4. Julian Kolisko
5. Maarten Peltz
6. Andreas Wentz

 

3. Herren

Durch den gnadenlosen, vermehrten Abstieg der neu eingeführten eingleisigen Kreisliga bekommen es die Mannen um Arno Fink mit anspruchsvollen Anforderungen zu tun, so dass ein Mittelfeldplatz angestrebt werden kann und sollte. Überschattet vom Verletzungspech des ehemaligen LL-Akteurs Marco Seifert hoffen wir hier auf den sich in blendender Form befindenden Altmeister Michael Peltz und die Routiniers Robertz, Clouth und Strohschein. Und der Arno ist auch dabei. Der ist nett.

1. Marco Seifert (wer sonst)
2. Frank Robertz
3. Michael Peltz
4. Harald Clouth
5. Arno Fink (nett)
6. Holger Strohschein

 

4. Herren

Ausgehend von den TTR-Werten der vierten Mannschaft sieht das gar nicht schlecht aus und dank eines Pools von 11(!) gemeldeten Spielern dürfen wir davon ausgehen, dass auch kein Ersatz benötigt werden wird. Geballte Erfahrung gepaart mit hungrigen jungen Leuten lassen auf eine verheißungsvolle Saison hoffen.

1. Marvin Glaser
2. Bernd Bittner
3. Thaer Matrood
4. Chris Goronzy
5. Wolfgang Bouvret
6. Thorsten Wieners
7. Fabian Wegen
8. Denis Jansen
9. Mike Worm
10. Jens Salbert
11. Rudolf Tomkewicz
 
 
5. Herren
 
Mit noch mehr Masse als die vierte kann die fünfte des TTC Homberg aufwarten. "Das dreckige Vierzehner-Dutzend", wie die jungen und alten Jungs von den hiesigen Medien liebevoll genannt werden, dürften schon auf Grund ihrer schier ewigen Präsenz im TT-Sport ein Begriff für Freund und Feind sein, so dass wir auch hier auf eine begeisternde Saison in der 3. Herren-Kreisklasse A1 mit den einen oder anderen Siegen gespannt sein dürfen.
 
1. Ralph Krahl
2. Thomas Vana
3. Benjamin Gerner
4. Andreas Huhn
5. Gregor Mazur
6. Rainer Matten
7. Rainer Hassenjürgen
8. Adam Nawrat
9. Salvatore Geraci
10. Florian von Söhnen
11. Ralf Komp
12. Werner Wartmann
13. Udo Kraemer
14. Siegfried Koehn
 
 
6. Herren

Nennen wir sie mal die Jungspunde. Unter Führung der designierten Spielertrainer "Peitsche" Pittlik (Strategie, Taktik, Technik, Präsidium) und "muscle" Lehmkuhl (Fitness, Ausdauer, Muskelaufbau, Ernährung) werden hier Nachwuchsspieler aus den letztjährigen Jugendmannschaften behutsam an die einerseits brutal harten und andererseits sensiblen und emotionalen Facetten des Herrentischtennis herangeführt. Es wird Tränen geben, aber auch Freude und in jedem Fall große Gefühle.

1. Sascha Pittlik
2. Markus Lehmkuhl
3. Joshua Reinmacher
4. Maximilian Rahmacher
5. Janik Steigenhöfer
6. Thomas Honnef
7. Jonas Gatta
8. Roman Handschuh
9. Dominik Rettkowski
10. Julian Ziemek

 

Senioren 40

Sagenhafte 25 Spieler sind in unserer Ü40 Truppe gemeldet, die vor allem eines eint - das Alter. Eine Prognose ist schwer, da bei der sehr unterschiedlichen Zusammensetzung dieses Humankapitals ein Erfolg direkt abhängig von der Mixtur der Spieler ist. Eins ist sicher, absteigen werden wir nicht, die Senioren-Kreisliga gibt das nicht her.

1. Jürgen Grewing
2. Thorsten Kurscheit
3. Michael Licht
4. Rolf Kathmann
5. Andreas Wenz
6. Michael Peltz
7. Harald Clouth
8. Holger Strohschein
9. Sascha Pttlik
10. Bernd Bittner
11. Wolfgang Bouvret
12. Thorsten Wieners
13. Mike Worm
14. Andreas Huhn
15. Thomas Vana
16. Gregor Mazur
17. Jens Salbert
18. Rainer Matten
19. Rainer Hassenjürgen
20. Rudolf Tomkewicz
21. Adam Nawrat
22. Ralf Komp
23. Werner Wartmann
24. Udo Kraemer
25. Markus Lehmkuhl

 

 

Jungen

In der 2. Jungen-Kreisklasse tummeln sich fünf Spieler des TTC Homberg, von denen vier bereits im letzten Jahr Erfahrungen sammeln durften. Diese vier Jungs sind auch gleichzeitig in der 6. Herren gemeldet und fahren somit zweigleisig.
Eine Prognose fällt auch hier schwer, der schmale Grat zwischen Pubertät und sportlichem Erfolg birgt bekanntlich viele unbekannte Größen, die es zu umschiffen gilt. Es treten an:
 
1. Maximilian Rahmacher
2. Roman Handschuh
3. Dominik Rettkowski
4. Julian Ziemek
5. Niklas Kaup
 
 
Schüler
 
10 sehr junge Menschen, voller Hoffnung und Emotionen, hervorragend ausgebildet vom Trainergespann Gebauer (sprich "Dsche-Bo-Eh")/ Peltz wagen ihren ersten Schritt in den ernsten Wettkampf in Form der Gruppe 1 der 3. Schülerkreisklasse.
Prognose auch hier unmöglich, da nicht einschätzbar ist wie sich die jungen Leute entwickeln und mit welchem Niveau der gegnerischen Spieler wir rechnen müssen.
 
1. Max Müller
2. Elvin Reimann
3. Leo Krause
4. Kaan Aksen
5. Julian Schwarz
6. Elias Ricken
7. Jonas Welzenbach
8. Stefan Emrich
9. Emil Thiemann
10. Luke Schröter
comments
Zugriffe: 606