14.01.2016 Senioren 40 TTC Homberg - Anrather TK RW II 1:6

Kategorie: Senioren 40

Am 14.1. begann für die Senioren die Rückrunde mit dem Auswärtsspiel in Anrath.

Während in der Hinrunde noch mit einer starken Mannschaft das Heimspiel problemlos gewonnen werden konnte, da die Anrather mit einer schwächeren Mannschaft und wir mit sehr starker Besetzung antraten, so waren die Vorzeichen nun genau umgekehrt.

 
In der Aufstellung Andreas Wenz, Bernd Bittner, Holger Strohschein und Rainer Matten traten wir in Anrath an und erkannten wir an der Aufstellung der Anrather, dass es schon optimal laufen müsste, wenn wir eine Chance haben wollten. So versuchten wir durch die Doppelaufstellung Bittner/Matten als Doppel 1 und Strohschein/Wenz als Doppel 2 einen ersten Punkt zu erkämpfen, aber leider verloren beide Doppel gegen die jeweiligen Kontrahenten Ahlborn/Lorenz und Schön/Linders, da auch die Anrather das stärkere Doppel als Nr. 2 aufgestellt hatten. In spannenden Spielen konnten Bernd und Andreas leider nicht gewinnen und nur einen Satz für sich entscheiden. Unterfordert war dagegen Holger gegen die Nr. Ahlborn, dem er 14 Punkte in den drei Sätzen abgab. Stark spielte Rainer gegen Lorenz und konnte einen Satz mit seinem etwas unorthodoxen Spiel gewinnen. Letztendlich aber blieb ihm auch nur zu gratulieren. Im Spiel der beiden Einser konnte Andreas zwar den ersten Satz knapp für sich entscheiden, aber die anderen Sätze musste er zum Teil mit 16:14 gegen sich abgeben und Linders gratulieren.
Als Resumé des Abends bleibt zu ziehen, dass es wohl eine sehr schwierige Rückrunde werden wird ohne die beiden Spieler aus unserer Ersten (Kurscheit und Kathmann).
 
(Text: Andreas Wenz)

 

comments
Zugriffe: 980